Firmengeschichte Elektro Egner e.K.

 

 

 

1983  gründet Michael Egner als Elektriker in Huglfing eine Handelsfirma.

          Gearbeitet wird im eigenen Wohnhaus.

1986  Erfolgreich abgeschlossene Meisterprüfung.

1988  Zwei Elektriker werden eingestellt.

          Seine Frau Sigrid Egner übernimmt den kaufmännischen Bereich der       

          Firma.

1994  wird das Lager der Firma in die Hauptstraße in Huglfing umgelagert-

          das Büro bleibt weiterhin im Wohnhaus.

1996  steigt Sohn Stefan als Elektriker in den Betrieb mit ein.

1998  zieht die komplette Firma (8 Mitarbeiter) in das alte Postgebäude in

          Huglfing.

          Elektroinstallationen: Michael Egner

          Laden und Kundendienst: Sigrid Egner

2001  beendet Stefan Egner seine Meisterprüfung und übernimmt

2010  das Geschäft. Tatkräftig unterstützt wird er weiterhin durch seine Eltern.

2013  Claudia Egner steigt mit ins Geschäft ein.

2014  wird der Verkaufsladen geschlossen, da wir unseren Hauptschwerpunkt

          auf die Elektroinstallation setzen. Die Ladenräume werden zu Büros für     

          Elektriker umgebaut. Montag bis Mittwoch bieten wir weiterhin

          Kundendienst an.

2016  Nach langem Umbau haben wir seit Januar 2016 wieder eine kleine

          aber feine Ausstellung von Miele Geräten- Waschmaschine, Trockner, 

          Ofen, Geschirrspülmaschine und Staubsauger.

          Die Büroräume sind auch umgebaut, neu gestaltet und neu bezogen.

2017  Seit August 2017 wird am neuen Lager in der Weilheimerstrasse gebaut.

          Damit führen wir Büro und Lager an einen gemeinsamen Standort.